Referenzprojekte: Werte mit Bestand

Die Investitionspolitik der Pensimo Gruppe basiert auf umfassenden Kenntnissen des Immobilienmarktes in der Schweiz. Wir sind mit den regionalen Unterschieden vertraut, verfolgen mit grösster Aufmerksamkeit die Veränderungen im Markt und setzen uns auch mit Fragen der Raumentwicklung und Siedlungsqualität auseinander. Dabei können wir auf eine jahrelange Erfahrung zurückgreifen. Zudem verfügt die Pensimo Gruppe über ein dichtes Beziehungsnetz, das alle relevanten Akteure der Immobilien- und Bauwirtschaft wie auch der zuständigen Behörden mit einschliesst.

Die Anlagegefässe der Pensimo Gruppe investieren sehr selektiv. Ein Schlüsselfaktor ist die durch die Mikro- und Makrolage definierte Standortqualität. Grossen Wert legen wir auf architektonische Qualität. Sowohl Neubauten wie auch sanierte Objekte sollen den Kontext der jeweiligen Situation angemessen berücksichtigen. Bauen ist per se ein öffentlicher Akt. Von gut gestalteten Bauten profitieren sowohl die Mieterinnen und Mieter, aber auch die Gesellschaft.

Immobilien im Besitz der Anlagestiftungen oder des Fonds erfüllen zeitgemässe energetische Anforderungen und entsprechen den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Diese interpretieren wir vor allem auch als eine «Güterabwägung» zwischen Qualität, Kosten und Umweltanliegen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf langfristigen Folgewirkungen.

Basel

Basel, Aeschengraben / Sanierung Bürogebäude: Konzeption einer grosszügigen Verkaufsfläche und einer attraktiven Bürofläche im Sockelgeschoss des Gebäudes in Kombination mit einer brandschutztechnischen Sanierung des Parkings.

Basel

Basel, Davidsbodenstrasse / Sanierung Mehrfamilienhaus: 15 Kleinwohnungen in der Nähe der Uni Basel. Im umfassend sanierten Gebäude entstand hochwertiger Wohnraum an idealer Lage.

Basel

Basel, Farnsburgerstrasse / Sanierung Mehrfamilienhaus: Aus kleinen, engen Wohnungen entstehen teilweise grosszügig konzipierte Lebensräume. Die hohe Wohnqualität wird durch die gelungene Materialisierung unterstützt.

Bern

Bern, Schönberg Ost (Baufeld D) / Projektentwicklung: In Schönberg-Ost wurde ein neues Wohnquartier realisiert. Die Pensimo Gruppe ist mit sieben Mehrfamilienhäusern (total 64 Mietwohnungen) vertreten.

Bern

Bern-Wankdorf, Hauptsitz SBB / Akquisition: Die beiden achtgeschossigen Bürogebäude (Minergie-P) sind für 1'550 Arbeitsplätze konzipiert und wurden im Sommer 2014 bezogen.

Biel

Biel, Obere Schüsspromenade / Neubau Wohn- und Gewerbeüberbauung: Acht Baukörper mit 86 komfortablen, hellen Wohnungen sowie Gewerbe- und Ladenflächen verbinden die Altstadt mit dem neuzeitlichen Stadtzentrum.

Chiasso

Chiasso, Centro Valsangiacomo / Neubau: In Gehdistanz zu Altstadt und Bahnhof entsteht an bester Lage die Wohnüberbauung Centro Valsangiacomo mit 93 modern ausgestatteten Wohnungen sowie Büro- und Gewerbeflächen.

Dübendorf

Dübendorf, Zwicky-Areal / Projektentwicklung: Im Quartier Zwicky Süd realisierten die Anlagestiftungen Turidomus und Adimora zwei Wohngebäude mit attraktivem Wohnungsmix und günstigen Mietzinsen.

Emmenbrücke

Emmenbrücke, Rüeggisingerstrasse / Neubau Wohnüberbauung «Birkenhof»: Kompakte Siedlung mit einem vielfältigen Angebot von 2.5- bis 4.5-Zimmerwohnungen. Die Architektur setzt in der Umgebung einen markanten Akzent.

Emmenbrücke

Grabs, An der Wassergasse / Projektentwicklung: In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grabs realisierte die Anlagestiftung Turidomus eine moderne Überbauung mit insgesamt 30 altersfreundlichen Wohnungen im günstigen bis mittleren Preissegment.

Ittigen, Ey / Neubau Swisscom Businesspark: Die konsequent ökologische Bauweise macht das Bürogebäude mit rund 1700 Arbeitsplätzen schweizweit zu einem der grössten Minergie-P-Eco-Bauten mit wirtschaftlicher Nutzung.

Kriens, Unter Dattenberg / Projektentwicklung: Planung und Realisierung von zwei Wohngebäuden (24 Mietwohnungen) mit Weitsicht in die Alpen und auf den Vierwaldstättersee.

Lausanne

Lausanne, Rue de Genève / Sanierung Wohn- und Geschäftsgebäude: Die Erneuerung fokussiert sich auf energetische Sanierung und Verbesserungen des Wohnkomforts. Die klar strukturierte Fassade bleibt erhalten.

Lausanne

Lausanne, Avenue Dickens / Sanierung: Instandsetzung und Neuorganisation der Erdgeschosse, damit diese wieder in gut unterteilbare und natürlich belichtete Mieteinheiten aufgeteilt werden konnten. 

Le Lignon

Le Lignon / Sanierung Cité du Lignon: Die Erneuerung der Fassade des längsten Wohngebäudes der Schweiz mit rund 5'500 Mietern berücksichtigt sowohl energetische wie auch denkmalpflegerische Aspekte.

Opfikon

Opfikon, Glattpark / Neubau Wohnüberbauung «Hof Lilienthal»: Der U-förmige Baukörper mit markantem Erscheinungsbild umschliesst einen begrünten, offenen Innenbereich, der Raum für Begegnung und Erholung bietet.

Regensdorf

Regensdorf, Gretag-Areal / Projektentwicklung: Das Gretag-Areal liegt im grössten Entwicklungsareal des Kantons Zürich nördlich des Bahnhofs Regensdorf-Watt. Die laufende Projektentwicklung rechnet mit der Erstellung von über 650 Wohnungen und fast 20'000 Quadratmetern Dienstleistungsfläche. 

Rohr

Rohr-Aarau, Hauptstrasse / Neubau Wohn- und Geschäftsliegenschaft «Quellenpark»: Zwei unterschiedlich grosse Gebäudekörper mit geometrisch-verspieltem Fassadenbild bieten anspruchsvollen Mietern Raum zum Wohnen und Arbeiten.

Visp

Visp, Brückenweg / Neubau Wohn- und Geschäftsüberbauung: Das architektonisch überzeugende Gebäude-Ensemble in unmittelbare Nähe zum Bahnhof setzt in der Walliser Kleinstadt einen unübersehbaren urbanen Akzent.

Winterthur Dättnau

Winterthur-Dättnau, Dättnauerstrasse / Projektentwicklung: Die 94 Wohnungen zeichnen sich durch kompakte Grundrisse, zeitgemässen Ausbaustandard, praktischen Komfort und vernünftige Mietzinsen aus.

Winterthur Sieb

Winterthur, Pionierstrasse / Neubau Wohn- und Geschäftshaus «Sieb10»: Das architektonische Konzept des Gebäudekomplexes strahlt Grosszügigkeit aus und ist eine Reverenz an die industrielle Vergangenheit des Sulzer Areals.

Winterthur Haldengut

Winterthur, Rychenbergstrasse / Neubau Wohn- und Geschäftsüberbauung «Haldengut-Areal»: Wo bis 2002 Bier gebraut wurde, gruppiert sich rund um die alte Brauerei ein modernes Stadtquartier mit attraktiven Wohn- und Geschäftsflächen.

Wohlen, «Am Bahnhof» / Neubau Wohn- und Geschäftsliegenschaft: Das aus einem Langhaus und einem Punkthaus bestehende Gebäude-Ensemble bewirkt eine markante städtebauliche Aufwertung des Bahnhofquartiers.

Zürich, Allenmoosstrasse / Projektentwicklung: Resultat eines Studienauftrags für den Ersatz eines Mehrfamilienhauses mit 19 Wohnungen. Das Projekt überzeugt durch seine präzise städtebauliche Setzung und die Qualität der Wohnungsgrundrisse.

Zürich Bleicherweg

Zürich, Bleicherweg / Sanierung Bürogebäude: Das umfassend renovierte Gebäude trägt mit seinem eleganten, dunklen Erscheinungsbild dem repräsentativen Standort Rechnung und markiert auf diskrete Art Präsenz.

Zürich Noerd

Zürich, Binzmühlestrasse / Neubau Büro- und Gewerbehaus «NOERD»: Das unkonventionelle Gebäude strahlt den unprätentiösen Charme einer Werkhalle aus und ist ein Biotop für innovative Unternehmen aus Industrie und Kreativwirtschaft.

Zürich Ententeich

Zürich, Emil-Oprecht-Strasse / Neubau Wohn- und Geschäftshaus «Ententeich»: Das markante Gebäude auf dem ehemaligen Industriearal der ABB in Zürich-Nord setzt im Neubaugebiet einen starken städtebaulichen Akzent.

Zürich Regensbergstrasse

Zürich, Regensbergstrasse / Sanierung und Aufstockung Mehrfamilienhaus: Nach einer umfassenden Transformation präsentiert sich die Liegenschaft nicht nur in einem neuen, modernen Gewand, sondern weist auch drei neue Attikawohnungen auf.

Zürich Siewert

Zürich, Siewerdtstrasse / Neubau Wohngebäude: In einer städtebaulich eher beengten Situation schafft der unkonventionelle Umgang mit dem Wohnraum ein Gefühl von Grosszügigkeit und Weite.

Zürich Wal

Zürich, Wallisellenstrasse 333 / Aufstockung Gewerbeliegenschaft: Über traditionellen Gewerberäumen bieten Wohnungen mit individuellen Grundrissen und eigener Stimmung Lebensqualität auf hohem Niveau.

Download Referenzen

Akquisitionsprofil

Wir suchen laufend neue Investitionsmöglichkeiten. Unsere Anlagekriterien finden Sie hier (PDF, 308 KB)