Immobilienfonds für private und institutionelle Anleger

Bitte lesen Sie den rechtlichen Hinweis (D) / Disclaimer (E) für die Benützung dieser Webseite.

Der Swissinvest Real Estate Investment Fund ist ein börsenkotierter Immobilienfonds nach schweizerischem Recht gemäss Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG). Geführt wird er von der Pensimo Fondsleitung AG (einer Tochtergesellschaft der Pensimo Management AG).

Der Fonds ging im Sommer 2006 aus der Vereinigung der bereits vorgängig von der Pensimo Fondsleitung AG geführten und an der Börse SWX kotierten Immobilienfonds Immovit (Schweizerischer Investment-Trust für Immobilienwerte) und Swissinvest (Schweizerischer Immobilien-Anlagefonds) hervor. Die Gründung der beiden Gefässe geht auf das Jahr 1960 zurück.

Grundlage des Swissinvest Real Estate Investment Fund ist ein Kollektivanlagevertrag. Dieser verpflichtet die Fondsleitung dazu, die Anleger nach Massgabe der von ihnen erworbenen Fondsanteile am Anlagefonds zu beteiligen und diesen gemäss den Bestimmungen von Gesetz und Fondsreglement zu verwalten. Das Schwergewicht der Investitionen liegt im Segment der konjunkturunabhängigen, mittelständischen Wohnliegenschaften und zu einem kleineren Teil in Geschäftsliegenschaften.

Die Anlagestrategie zielt auf ein breit diversifiziertes Immobilienportfolio ab. Geografische Schwerpunkte für die Investitionstätigkeit sind die beiden grossen und wirtschaftlich starken Ballungsräume Zürich und Basel.

Swissinvest Real Estate Investment Fund

Eckdaten und Kennzahlen per 30.06.2017

Gesamtvermögen

CHF 855'431'972

Marktwert der Liegenschaften

CHF 852'344'000

Nettovermögen

CHF 640'568'670

Inventarwert pro Anspruch nach Ausschüttung

CHF 127.65

Ausschüttung pro Anteil

CHF 4.55

Anlagerendite

5.61%

Ausschüttungsrendite

2.46%

Aktuelle Projekte

NZZ Real Estate Award

Beim Wettbewerb um den besten Schweizer Immobilienfonds hat 2017 der von der Pensimo Fondsleitung AG geführte Swissinvest nach 2015 erneut obenaus geschwungen. Im Urteil der Experten-Jury brachte der Fonds den Anlegern über die letzten fünf Jahre betrachtet die beste Leistung im Verhältnis zu den eingegangenen Risiken – sowohl operativ als auch mit Blick auf die Performance an der Börse.

Hochparterre / Die Besten

Für das Umnutzungsprojekt von ehemaligen Klinikräumlichkeiten in Studentenwohnungen gewann das von der Pensimo Fondsleitung AG beauftragte Architekturbüro sabarchitekten aus Basel 2015 den von der Fachzeitschrift «Hochparterre» verliehenen Preis «Hase in Gold» (Kategorie Architektur). «Wenige Eingriffe verändern die Wahrnehmung: Sperrholzböden hier, ein Anstrich da. So entstanden Räume mit Charakter, Räume, die Geschichten erzählen», schreibt die Jury.