Zehn Schweizer Pensionskassen als Eigentümerinnen

Aktionariat Das Aktionariat der Pensimo Management AG (Gründung: 1993) besteht aus folgenden zehn Pensionskassen, die jeweils zehn Prozent am Aktienkapital halten: Pensionskasse Stadt Zürich, Pensionskasse Post, Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup, SWISS Vorsorgestiftung für das Cockpitpersonal II, Pensionskasse der Holcim (Schweiz) AG, VeF Versicherungseinrichtung des Flugpersonals der Swissair, Pensionskasse SBB, Personalvorsorge Swissport, Pensionskasse comPlan sowie Vorsorgeeinrichtung der St. Galler Kantonalbank.
Struktur / Organisation Die Pensimo Gruppe ist von einem korporativen Gedanken geprägt: Wir verstehen uns als ein Gemeinschaftswerk von und für Einrichtungen der beruflichen Vorsorge. Die Struktur der Gruppe orientiert sich am Konzept der vertikalen Integration. Im Vordergrund dieser Organisationsform steht die Optimierung der Wertschöpfung. Zu diesem Zweck haben die vier Anlagestiftungen Pensimo, Turidomus, Testina und Adimora mit der Pensimo Management AG Geschäftsführungsverträge abgeschlossen; diese wiederum Verwaltungs- und Bewirtschaftungsverträge mit den Regimo Gesellschaften. Die Pensimo Management AG besitzt im Weiteren die Pensimo Fondsleitung AG zu hundert Prozent, welche den börsenkotierten Immobilienfonds Swissinvest führt.
Beteiligungen / Tochtergesellschaften Pensimo Fondsleitung AG (100%)
Regimo Basel AG (40%)
Regimo Bern AG (40%)
Régimo Lausanne SA (55%) mit Tochtergesellschaft Régimo Genève SA (100%)
Regimo St. Gallen AG (41%)
Regimo Zug AG (40%)
Regimo Zürich AG (65%)
Verwaltungsrat Richard Hunziker (Präsident)
Othmar Stöckli (Vizepräsident)
Andi Hoppler
Prof. Dr. Simon Grand
Geschäftsleitung Jörg Koch, CEO
Michel Schneider, Stellvertreter CEO
Revisionsstelle Deloitte AG, Zürich